»Tausend Kilometer Süden« Walter Jungwirth

Der Mille de Sud ist eine der grossen Herausforderungen im Langstreckenbereich und nicht wenige Randonneure träumen davon diese Strecke unter die Räder zu nehmen. Einer der dies schon mehrfach getan hat ist Walter Jungwirth. »Tausend Kilometer Süden«, die erste literarische Beschreibung dieses Monuments, ist kürzlich bei Covadonga erschienen. »Wir werden ja sehen, was da alles auf uns zukommen wird» so beginnt der Prolog dieses bemerkenswerten Erstlings von Walter Jungwirth.  Weiterlesen

»Rad und Raus« Gunnar Fehlau

Was soll das Besteck auf dem Bild? Das ist doch kein Kochbuch, oder? Natürlich nicht, auch wenn der Biker auf dem Titel am Lagerfeuer sitzt und sicherlich nicht seine Socken trocknet. Aber wie beim Kochen geht es auch hier um den Genuss und der Autor möchte mit »Rad und Raus« das Wissen vermitteln, das Radfahrer/innen benötigen, um ihre Leidenschaft mit einer Portion Abenteuer zu garnieren.

Das kleine Format des Büchleins, ich wähle die Verniedlichung, täuscht. Der Untertitel »Alles für Microadventure und Bikepacking« ist durchaus wörtlich zu nehmen. Auf knapp 160 Seiten gibt es keinen Aspekt zur Thematik der nicht angesprochen wird. Die Texte werden unterstützt durch eine informative Bebilderung. Format und flexibler Schutzumschlag machen den Ratgeber outdoor-tauglich. Weiterlesen

Google Übersetzer und der King of Mountain

Eine kleine Nettigkeit vermutlich dank des Änderungsvorschlags im Google Übersetzer. Die rotgepunkteten Banner für das Sammeln von Bergpunkten, bei der Tour de France, ziert neben einem mächtigen Sponsorenlogo auch der Schriftzug »meilleur grimpeur«. Korrekt übersetzt ins Englische:

auf Deutsch geht das dann in einem Wort: