Gruß aus der Bretagne

Während der TdF-Fan oder Pässefahrer eher im Süden zu finden ist, hat es den Gelegenheitsradler mal wieder in die Bretagne verschlagen. Das auserkorene Lieblingsziel der Chefin des Hauses 🙂

Einige Impressionen aus der Südbretagne. Ich nutze den Aufenthalt natürlich, um mein Kontingent bei der Bildagentur meines Vertrauens aufzustocken.

Am nächsten Tag bin ich dann eine kurze Runde gefahren, über besagte Pointe de Trevignon, teilweise am Meer entlang, eine schöne Strecke. In Frankreich muss immer mit Strassenabschnitten rechnen, die sich in keinem guten (desatröser Belag etc.) Zustand befinden. Auf verkehrsreichen Strassen verhalten sich die französischen Autofahrer meist sehr rücksichtsvoll gegenüber Radfahrern.