Wattmessung – PowerTap G3-Nabe

Die Bildunterschrift wird in B‰lde eingef¸gt. Sie kˆnnen uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.

Die Fachzeitschriften berichten darüber, Bradley Wiggins schreibt in seiner Autobiographie darüber – optimiertes Training über Leistungsmessung. Im Profisport ist die Wattmessung schon seit längerem das bevorzugte Tool zur Trainings- und Wettkampfsteuerung. Die Werte sind exakt und zeitgenau, während die Herzfrequenzmessung der aktuell erbrachten Leistung immer etwas hinterherhinkt. Profis und ambitionierte Radsportler fahren meist mit SRM-Kurbeln, dem kostenintensiven Referenzsystem in der Leistungsmessung. Eine interessante Alternative bietet PowerTap an. Hier erfolgt die Leistungsmessung in der Hinterradnabe. Die »G3«-Nabe, die sich grosser Beliebtheit erfreut, wird 2014 günstiger und somit auch für Hobbysportler attraktiv.
Der Vorteil gegenüber anderen Systemen ist der, dass eine Hinterradnabe in verschiedenen Rädern genutzt werden kann. Ob man vom Trainingsrad zur Wettkampfmaschine wechselt oder im Winter lieber auf dem Crosser trainiert: Eine G3-Hinterradnabe ist in Sekundenschnelle ins jeweilige Fahrrad eingesetzt. 2014 bietet Powertap die G3 mit überarbeitetem Erscheinungsbild und zu günstigerem Preis an. Außerdem wird man ab der kommenden Saison zwischen dem ANT+ und Bluetooth Smart als Übertragungsmethode zum Computer wählen können. »Durch die Preissenkung und das funktionale Update soll Leistungsmessung nun für noch mehr Radsportler attraktiv werden«, sagt Mareen Werner (www.sportimport.de). Die Powertap G3-Nabe im neuen Finish ist ab sofort zum Preis von 799 Euro im Fachhandel erhältlich.

In Tests der grossen Rennradzeitschriften schneidet die G3-Hinterradnabe sehr gut ab. RoadBIKE ermittelte eine Abweichung von max. 5% zum Referenzsystem SRM und das auch nur in Spitzenbereichen, die ein Hobbysportler kaum oder nur selten erreichen dürfte.

Details:

  • Leistungsmessnabe zur Verwendung in allen Rennrädern (130 mm Einbaubreite)
  • ANT+-kompatibel, ab Herbst auch als Bluetooth Smart-Version
  • Freilaufversionen für Shimano, Sram und Campagnolo

Grössen: Lochzahl 20, 24, 28, 32
Farbe: Schwarz
Gewicht: 325 g
Preis: 799 Euro

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


WordPress spam blockiert CleanTalk.