»Sponsored Video: Reebok ZQuick TR«

Der Reebok ZQuick TR ist ein vielseitiger Trainings- und Fitnessschuh. Das »Z« steht für die Hochgeschwindigkeits Z-Reifen aus dem Rennsport und diesem Anspruch wird der ZQuick auch gerecht.

Die erste Überaschung gab es schon vor dem Auspacken. Der Karton war so leicht, dass man einen Inhalt kaum wahrnehmen konnte. Der ZQuick TR ist also ein wahnsinnig leichter Schuh. Da passt die Assoziation mit dem Motorrennsport wirklich gut. Leichter ist schneller. Aber leichter ist auch angenehmer und macht Spaß. Und wie ist das mit dem Grip? Dazu später mehr.

Reebook ZQuick TR

Auch am Fuß spürt man den ZQuick TR kaum. Er ist niedrig geschnitten was ein plus an Bewegungsfreiheit bedeutet. Der Mesh-Schaft mit intergriertem BioSleeve ist atmungsaktiv und wird von der Nanoweb-Schaftverstärkung umgeben. Das Bild zeigt sehr schön die Struktur des NanoWeb. Es sorgt für eine optimale Stabilität des Fußes. Man kann sich jetzt auch gut vorstellen warum der Schuh so leicht ist.

Nanoweb

Die sechsfache Schnürung, in Verbindung mit der langen weichen Zunge, erlaubt es den Schuh perfekt an den Fuß anzupassen. Die herausnehmbare Einlegesohle lässt sich im Bedarfsfall problemlos durch orthopädische Einlagen ersetzen.

Ree_1

Jetzt zum Grip des ZQuick. Der Grip ist wirklich erste Sahne. Der abriebfeste Gummi ermöglicht schnelle Stops und natürlich auch Antritte und das auf unterschiedlichem Terrain. Auf Asphalt sowieso, auf Hallen- oder Steinböden, oder im Fitnessstudio. Man hat immer einen enormen Halt. Reebok verspricht zudem eine lange Haltbarkeit. Für die Dämpfung sorgt eine Zwischensohle mit medialer und lateraler Schaftverstärkung. Sie ist leicht, flexibler und sorgt für einen besonderen Tragekomfort.

Um den Fuß zu unterstützen und Ermüdung entgegenzuwirken, verfügt die Sohle über Metasplit-Flex Kerben. Diese ermöglichen es dem Fuß sich beim Auftreten natürlich auszudehnen. Die vertikalen und horizontalen Flex Kerben sorgen für allgemeine Flexibilität. Die Kerben sieht man gut auf dem Bild, ebenso wie den Gummi an den besonders beanspruchten Stellen der Außensohle für mehr Widerstandsfähigkeit.

Ree_4

Reebok nennt den ZQuick TR den Sportwagen unter den Trainingsschuhen und das ist er auch. Ich sehe ihn sogar als Wettkampfschuh, wenn es wirklich »zur Sache« geht. Gleichzeitig ist er vielseitig einsatzbar. Die Dämpfung in Verbindung mit der Sohle hat mir gut gefallen, der Grip ist über alles erhaben.

zrated

Hier gibt es weitere Infos:

für Jungs
für Mädels

Dieser Beitrag entstand durch die freundliche Unterstützung von Reebok
Alle Bilder ©Gelegenheitsradler

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: [Produkttest] Reebok ZQuick TR – Trainingsschuh (sponsored post) - Extrarunde

Kommentar verfassen