Rohloff SPEEDHUB 500/14 XL für 170mm Fatbikes

i_fatbike_mukluk_salsa_speedhub_xl

Rohloff bietet für Fatbikes eine speziell an die technischen Bedingungen angepasste Version der Getriebenabenschaltung an. Diese „Rohloff SPEEDHUB 500/14 XL Nabe“ ist für 170mm Klemmbreite sowie Ausfallenden mit 10mm Schnellspann-/Schraubachse (keine Steckachse) ausgelegt.

Fatbikes sind für Einsatzbedingungen bei Schnee, Matsch oder Sand besonders gut geeignet. Dort wo ein normales MTB an Grenzen stößt, spielt ein Fatbike mit breiten, nicht in den Boden einsinkenden Reifen, seine Stärken aus.

Die SPEEDHUB 500/14 XL bietet den idealen Antrieb für Fatbikes, da bei diesen Bedingungen der Antriebsstrang möglichst schmutzunanfällig sein muss, um eine zuverlässige, störungsfreie Funktion für den Fahrer zu bieten. Steht immer der richtige Gang zur Verfügung ist maximaler Fahrspaß möglich! Mit der Kombination von einem Gates Carbon Drive Riemensystem, wird der Pflegeaufwand des Antriebsstrangs auf die gelegentliche Reinigung mit Wasser reduziert.

Weitere Vorteile:

14 echte Gänge
gleichmäßiger Gangsprung von jew. ca. 13,6%
526% Gesamtübersetzung
gerade Ketten-/Riemenlinie
sehr stabiles Hinterrad durch symmetrische Einspeichung
gekapselte Bauweise
einstellungsfrei
minimaler Wartungsaufwand
mit Carrier kompatibel zu Gates Carbon Drive Riemenantrieb

Technische Daten SPEEDHUB 500/14 XL:

Kompatibel für 170mm Rahmenbreite (10mm Achsschlitz)
Schnellspannachse (CC) oder Schraubachse (TS) möglich
Kettenlinie = 71,5mm (Riemenlinie = 72,25mm)
Gehäuseflanschabstand (Mitte-Mitte) = 93mm
32-Speichenlochversion
Discversion (DB)
Schwarz eloxiert

Diese Dimensionen ermöglichen die Verwendung von Felgen mit 80mm bis max. 100mm sowie Reifen mit 3,7″ bis 5“ ohne Gefahr von Kettenkollision am Reifen. Um einen übermässigen Knick zwischen Speiche und Nippel (Speichenbrüche) zu vermeiden, empfehlen wir einen Speichenloch-Offset von mind. 12,5mm!

Eine nachträgliche Umrüstung bestehender Naben ist nicht möglich!

g_fatbike_mukluk_salsa_speedhub_xl

Webseite Rohloff

Kommentar verfassen