Nicolai Argon CX – Abenteuerrennrad

Die Bildunterschrift wird in B‰lde eingef¸gt. Sie kˆnnen uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.

Neues aus der GRAVEL-Kiste. Die Gemeinde der Gravel Grinder hat mit dem Argon CX des deutschen Herstellers Nicolai einen neuen Sproß.
Dieses Jahr dürfte dieser Trend wohl endgültig in der alten Welt angekommen sein. Schnelles Fahren auf unbefestigten Wegen, gerne auch mit Gepäck, findet immer mehr Anhänger. Der Grund liegt in der Vielseitigkeit dieser Räder, die je nach Bereifung sowohl auf der Straße wie auch im leichten Gelände eine sehr gute Performance bieten.

Nicolai bietet sein Argon CX auf der Basis auf der Basis eines Cyclo-Crossrahmens in den Größen S, M, L und auf Wunsch als Maßanfertigung an. Der mit ca. 1,8 kg äußerst robuste Aluminiumrahmen wird in Deutschland von Hand gefertigt. Die Wunschfarbe wird pulverbeschichtet oder eloxiert. Immer verbreiteter und auch am Argon zu finden die Scheibenbremse.

Weitere Details:

  • Laufradgröße 28 Zoll
  • Reifenfreiheit 35 mm (mit Schutzblechen 28 mm)
  • Steckachse
  • Vorbereitet für Gepäckträger
  • Option Rahmengetriebe Pinion möglich

Bildschirmfoto 2015-03-16 um 16.20.21

Auch als City-Flitzer oder Commuter macht das Argon CX eine gute Figur. Der Rahmen ist bereits erhältlich. Grundpreis ab 1.349 Euro.
Webseite Argon CX

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


WordPress spam blockiert CleanTalk.