Das Grand Tour Kochbuch – Hannah Grant

titel

Hannah Grant, Köchin aus Leidenschaft und ausgebildet in Spitzenrestaurants, stellt mit dem Grand Tour Kochbuch ihr »Performance Cooking« Programm vor. Basierend auf den Etappen der drei großen Rundfahrten, stellt die Autorin 21 Mahlzeiten mit jeweils drei bis fünf Rezepten vor. Im ersten Teil des Buches, beginnend mit Vorwort (Bjarne Riis) und Einleitung, stellen Anne Dorthe Tanderup, ehemalige Weltmeisterin und Olympiasiegerin, jetzt tätig als Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt Leistungsoptimierung und die Ernährungswissenschaftlerin Stacy Sims das »Performance Cooking« unter wissenschaftlichen und praktischen Aspekten vor.

Selbst Profiradsportler mit ihrem enorm hohen Kalorienverbrauch können diese nicht wahllos einfach wieder nachführen. Die einstmals propagierte kohlenhydratreiche Ernährung wird schon seit geraumer Zeit als überholt betrachtet. Eine ausgewogene Kost mit gesunden Fetten, Gemüse und Eiweiß ist die Basis des »Performance Cooking. Wer erfolgreich Spitzenradsport betreiben will muss jeden Aspekt seiner Lebensweise optimieren. Weithin bekannt »W/kg«, die magische Formel im Radsport. Viel Leistung bei wenig Gewicht ist die Voraussetzung für den Erfolg. Beim Hobby- oder Freizeitfahrer ist das eine Garantie für mehr Spaß am Sport.

Der Rezeptteil, beginnend mit dem Prolog und den nachfolgenden 20 Etappen, begeistert mit vielen abwechslungsreichen und schmackhaften Rezepten, die sich auch tatsächlich unkompliziert und einfach zubereiten lassen. So gut wie alle Zutaten sind im normalen Supermarkt oder Bioladen erhältlich. Hannah Grant weiss um die Wichtigkeit frischer und einfach erhältlicher Zutaten. Als Köchin für Saxo-Tinkoff, kochte sie im Catering-Truck für das Team bei den Grand Tours und stand so fast jeden Tag vor der Herausforderung frische Produkte einzukaufen und diese möglichst schnell zu verarbeiten.

bild_food

Die Rezepte sind exzellent bebildert, die Zubereitung perfekt beschrieben, die Zutatenliste gut lesbar und zusätzlich mit G – glutenfrei / M – milchfrei / N – nussfrei gekennzeichnet. Aufgelockert wird das ganze durch Interviews mit einzelnen Radprofis.

kreuziger

Im Anschluß an den Rezeptteil folgt noch je ein Kapitel »Rennsnacks & Regenerationsessen«, »Frühstück«, »Saucen, Dressings, Marinaden & Brote« und der Rezeptindex.

Das Grand Tour Kochbuch ist ein absolut gelungenes Werk. Es ist sehr schön gestaltet und hochwertig in der Herstellung. Inhalt und Form, hier passt alles. Ein Buch das Freude macht und ein tolles Weihnachtsgeschenk. Wiedermal ein großer Wurf vom Covadonga Verlag.

Erhältlich hier:

oder hier im Verlag
Gebundene Ausgabe, 344 Seiten
im Format 27 cm x 21 cm

Kommentar verfassen