Gravel – grenzenloses Vergnügen

Ist mit dem Gravel-Bike eine eierlegende Wollmilchsau Realität geworden? Während beim Mountainbike die Entwicklung dahin führte unterschiedlich optimierte Bikes für jeweilige An- bzw. Herausforderungen zu konzipieren, gelang mit dem Gravel-Bike der Umkehrschluss beim Rennrad.

Gravel-Modelle bestechen durch ihre Vielseitigkeit, begünstigt durch die Entwicklung der Scheibenbremse, der Tubeless-Reifen und der Vielfalt der angebotenen Rahmen. Eine »Vorstufe« der Gravelmodelle sind die sogenannten »Endurance-Räder«. Sie sind konzipiert für schnelles, entspanntes Fahren. Kürzeres Oberrohr, ein längeres Steuerrohr sorgen für eine komfortable Sitzposition. Dazu kommen etwas breitere Reifen, die sich mit weniger Druck fahren lassen. Felt hat in diesem Segment die neue VR-Serie lanciert.

An den VR-Bikes sind serienmäßig mit 28 mm Reifen montiert. Mit Schutzblechen und Akku- oder Dynamobeleuchtung wird daraus ein pfeilschnelles Pendlerrad.

Eigentliche Gravelräder erlauben noch wesentlich breitere Reifen unterscheiden sich aber wiederum nochmals über die Rahmengeometrie. Neben sehr sportlichen Exemplaren mit einer deutlichen Sattelüberhöhung, erscheinen manche an wie Tourenbikes mit Rennlenker. Über den Lenklenker verfügen alle Gravelbikes. Haibike, Hersteller aus meiner fränkischen Heimat, hat nun ebenfalls ein Gravel-Rad im Programm. Das „Seet Alltrack“ ist in zwei Ausstattungsversionen (899 bzw. 1.299 Euro) erhältlich und verfügt über die entsprechenden Gewinde für Schutzbleche und Gepäck vorn und hinten.

Dass die Gravelbikes ihren Ursprung in Amerika haben, ist bei 2,6 Mio Kilometer unbefestigter Strassen, nicht weiter verwunderlich. Aber auch hierzuLande haben schon lange kleinere Bikeschmieden, wie z. B. Velotraum mit seinem Speedster, solch vielseitige Räder im Programm. Die Vielseitigkeit macht den grossen Reiz dieser Räder aus. Mit nur einem Rad auf der Straße richtig »Gas geben«, spontan abseits des Asphalt zu fahren, eine Bikepacking-Tour zu unternehmen oder im Alltag flott unterwegs zu sein, findet immer mehr Freunde.

alle Photos: Hersteller / pd-f
Grafik: © Klaus Wagenhäuser

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


WordPress spam blockiert CleanTalk.