Isadore Apparel

Als ich Isadore entdeckte (danke Andreas) und das »Peace Jersey« sah, fiel mir sogleich Rainer Sprehe ein. Der Gründer des Covadonga-Verlages ist nämlich auch Autor des Buches »Ein Wessi auf Friedensfahrt«. Aber nun zu Isadore Apparel. Es geht ja um Radsportbekleidung.

peace-jersey-limoges_371_original

Das Trikot mit der berühmten Friedenstaube ist eine Hommage an die legendäre Friedensfahrt, die 1948 das erste Mal ausgetragen wurde. Tour de France des Ostens, wurde sie manchmal genannt und sie war unzweifelhaft das größte Amateurrennen der Welt, wie auch das Etikett vermittelt. Designed by Velits Brothers! Velits – der wahre Radsportfan kennt sie natürlich, Peter und Martin Velits, Zwillingsbrüder und aktive Radprofis. Isadore Apparel ist ihre Idee gewesen, ist ihr Baby. Das Konzept entwickelten sie 2011 bei gemeinsamen, stundenlangen Trainingsfahrten. Ziel war es Radsportbekleidung zu gestalten die den Sportler in allen Belangen unterstützt. Höchste Qualität und Nachhaltigkeit war die Prämisse der beiden Gründer. Mit Hilfe von anderen Radsportverrückten gelang es bis September 2012 die erste Kollektion fertigzustellen Weiterlesen

La Passione – Road Couture

»La Passione« gehört zu den Perlen, die die Leidenschaft für den Radsport immer wieder hervorbringt. Abseits des Mainstreams produziert die Manufaktur am Gardasee eine hochwertige Kollektion für Radsportler, die »Road Couture« und eine in Kürze erscheinende Serie »Urban Couture«, für das Fahrradfahren in der Stadt oder Commuting.

Stoffe, Zuschnitte, Verarbeitung, Design – der Norden Italiens verfügt diesbezüglich über ein enormes Know-how. La Passione ist ein Teil dieser Tradition. Für die Gründer Giuliano Ragazzi und Yurica Marchetti sind Nachhaltigkeit und ethische Kriterien teil der Geschäftsphilosophie. So werden nur hochwertigste Materialien, die dem “Oeko-Tex® Standart entsprechen verwendet. Die Merinowolle kommt von zertifizierten Erzeugern (Stichwort Mulesing).

made in italy

WEBSITE LA PASSIONE Check it out!

La Passione_1

Bekleidung für den Herbst

Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.

Im Herbst letzten Jahres stellte Vaude die Regenhose „Homy Rainpants“ vor. Die Hose sorgte mit ihrer Jeansoptik für Aufsehen. Funktion hatte nun ein alltagstaugliches Design. Auf der Eurobike stelllte Vaude nun der erfolgreichen Hose die passende Jacke an die Seite, die „Homy Padded Jacket“. Weiterlesen

Iva Jean – Bike Everywear

Die Designerin Ann DeOtte Kaufmann produziert in Seattle Bikewear für Frauen. Ihre Marke Iva Jean beeindruckt mit schlichter Eleganz und sinnvollen Details. Da fällt der Style-Polizei die Kinnlade runter.
Fashionable and functional sind die Kreationen aus hochwertigen Materialien – Bike Everywear lautet der passende Slogan!

IVA JEAN Website

CYCLE STYLE

Cycle_Style_title

Der deutsche Fotograf Horst A. Friedrichs portraitiert in Cycle Style das breite Spektrum der Londoner Fahrradszene. Im Vorwort des Bildbandes beschreibt Nick Clement eine Entwicklung die nach dem II. Weltkrieg stattfand. Die ultrakonservative  National Cyclists Union lieferte sich eine heftige Schlacht mit der neu gegründeten British League of Racing Cyclist. Weiterlesen

ISPO Bike und RADZWIRN

Nach meinem Bericht über Café du Cycliste auf der ISPO Bike habe ich eine nette Email bekommen. Die Absenderin, Steffani Ungerath, hat sich auf dem Foto entdeckt, das ich vom Messestand gemacht habe. Sie ist da gerade mit Geschäftsführer Remi Clermont im Gespräch.

Steffani ist Fachfrau was Bekleidung auf dem Fahrrad anbelangt und sie bloggt unter RadZwirn.de/blog über das Thema. Es ist ihre kreative Nebenbeschäftigung zu RadZwirn einem Online-Marktplatz für Radbekleidung. Gut finde ich dort den RADZWIRN-Einkaufsberater. Hier bekommen weniger Kundige hilfreiche Informationen.

ISPO Bike – Café du Cycliste

Café du Cycliste, ein junges französisches Start-up Unternehmen bringt frischen mediteranen Wind in den Cycling-Fashionbereich. Sitz von Café du Cycliste Fashion ist Nizza, die Gründer sind André, Ironman-Triathlet, und Remi, ehemaliger Kanuweltmeister. Ziel der beiden war eine Kollektion mit höchster Qualität, kompromissloser Funktionalität und einem modischen, aber komplett anderen Erscheinungsbild als die üblichen Pro-Trikots. Das ist Ihnen zweifelsohne gelungen. Weiterlesen

Was ziehe ich heute bloß an? – whattowearcycling

Das Wetter macht es einem dieses Jahr besonders schwer. Zumindest in unseren Gefilden.
Natürlich gibt es eine App die weiterhelfen möchte. Vorausgesetzt man hat ein iPhone 4/4S oder 5.
Nachtrag: Entwickler Christopher Mullen teilt mit »Oder 3GS und iPod Touch 3! Vielen Dank!! :)«

Mehr Infos hier: http://www.whattowearcycling.com/

Neues Video von Rapha

Bei Rapha gibt es ein neues Video. First Continental Ride in UK 2013. Verschärfte Bedingungen auf der Insel.

Rapha UK Continental: The Bryan Chapman from RAPHA on Vimeo.

Hier dier Link zur Textseite

In Kürze wird auch eine neue Windjacke, in Zusammenarbeit mit RAEBURN angeboten. Der Clou, geschneidert wird diese Jacke aus Militärfallschirmen. Tolle Farbgebung – Hier schauen!