Die Trainingsbibel für Radsportler – Joe Friel

 


„Es ist wichtig,  immer im Hinterkopf zu haben, dass ein Fahrer in den Rennen nichts erreichen kann, wenn er nicht versucht, im Training seine Schwachpunkte zu verbessern. Einfach nur ziellos und mit geringer Geschwindigkeit über die Bahn oder einen Straßenparcour zu fahren, bringt einem Fahrer nicht das Geringste im Hinblick auf einen anstehenden Wettkampf“
(Willie Honeman „Das Rennrad“ – Zitat aus der Trainingsbibel)

Auch wenn man, wie ich, keine Rennen fährt (hmm, wer weiß …) ist es durchaus sinnvoll sich mit der Trainingsmethodik zu beschäftigen. Einige grundlegende Kenntnisse lassen einen nicht nur schneller werden, sie helfen auch Angewohnheiten zu vermeiden, die sich negativ auswirken könnten. Weiterlesen