Nicolai – Fatbike aus Deutschland

Tja, das Thema lässt uns keine Ruhe. Nicolai, das Unternehmen auf dessen Rahmen zahllose Rennen geworden wurden, stellte auf der Eurobike den ARGON FAT vor. Das sagt Nicolai dazu:

Als Teil einer Sonderserie, mit max. 60 Stück, wird das Rad 2014 in unsere Produktpalette aufgenommen. Fatbike fahren macht einfach Spaß. Ob Sand, ob Schnee, ob tiefster Schlamm das Fatbike wird euch bei keinem Untergrund im Stich lassen. Die breiten Reifen vermitteln direkt ein sicheres Gefühl und verleihen der Fahrt eine einzigartige Note.

Das Video zeigt, dass ein Fatbike nicht nur im Winter auf Schnee, auf Sand oder weichen Böden Spaß machen kann.

Weitere Infos zum ARGON FAT auf der Herstellerseite

 

 

Wattmessung – PowerTap G3-Nabe

Die Bildunterschrift wird in B‰lde eingef¸gt. Sie kˆnnen uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.

Die Fachzeitschriften berichten darüber, Bradley Wiggins schreibt in seiner Autobiographie darüber – optimiertes Training über Leistungsmessung. Im Profisport ist die Wattmessung schon seit längerem das bevorzugte Tool zur Trainings- und Wettkampfsteuerung. Die Werte sind exakt und zeitgenau, während die Herzfrequenzmessung der aktuell erbrachten Leistung immer etwas hinterherhinkt. Profis und ambitionierte Radsportler fahren meist mit SRM-Kurbeln, dem kostenintensiven Referenzsystem in der Leistungsmessung. Eine interessante Alternative bietet PowerTap an. Hier erfolgt die Leistungsmessung in der Hinterradnabe. Die »G3«-Nabe, die sich grosser Beliebtheit erfreut, wird 2014 günstiger und somit auch für Hobbysportler attraktiv. Weiterlesen

Scheibenbremse

2014-red-22-gruppe

Schon im Beitrag über die ISPO Bike habe ich über Rennräder mit Scheibenbremse geschrieben. Im Cyclocross so gut wie etabliert, gibt es immer mehr Hersteller die einzelne Rennradmodelle mit Scheibenbremsen ausstatten. Die Komponentenhersteller bieten Gruppen wahlweise mit herkömmlicher Bremse oder mit hydraulischer Scheibenbremse an. Weiterlesen

Nochmal Fatbike

Stiener+Pilger

Eines der Räder auf der Eurobike die polarisieren – Herr Stiener von Velotraum mit dem »Pilger«, einem Fatbike. Da schlagen die Wogen hoch und über den Sinn oder Unsinn solcher Räder wird heftigst diskutiert. Überraschend provozierend und etwas undifferenziert äußerst sich SZ-Journalist Sebstian Herrmann. Er ist übrigens selbst mehrfacher Alpenüberquerer mit dem Fahrrad. Weiterlesen

Demo Day der EUROBIKE – Teil 1

demoday eurobike

Am Demoday der Eurobike erlebten und testeten 2 318 internationale Fachbesucher sowie 732 Journalisten die Radneuheiten der Saison 2014. Es ging emsig zu wie im Ameisenhaufen auf dem Demogelände, umso angenehmer war es, die Präsentation einiger Hersteller, zusammen mit Gunnar Fehlau direkt am Stand des pd-f (pressedienst-fahrrad) erleben zu können. Einige interessante (IMHO) Produkte hier: Weiterlesen

Fatbike aus Deutschland – Velotraums »Pilger«

Die Bildunterschrift wird in Bälde eingefügt. Sie können uns aber gern auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wir helfen gerne weiter.

„Pilger“ von Velotraum kombiniert Fatbike und Reiserad

[pd-f] Unter dem Namen „Pilger“ bietet der Reiserad-Spezialist Velotraum (www.velotraum.de) ab Frühjahr 2014 ein Tourenrad auf extra breiten Mountainbikereifen an. Die Reifen messen 4,8 Zoll statt der üblichen 2 bis 2,4 Zoll. Derart ausgestattete Räder werden „Fatbikes“ genannt. Weiterlesen