Nicolai – Fatbike aus Deutschland

Tja, das Thema lässt uns keine Ruhe. Nicolai, das Unternehmen auf dessen Rahmen zahllose Rennen geworden wurden, stellte auf der Eurobike den ARGON FAT vor. Das sagt Nicolai dazu:

Als Teil einer Sonderserie, mit max. 60 Stück, wird das Rad 2014 in unsere Produktpalette aufgenommen. Fatbike fahren macht einfach Spaß. Ob Sand, ob Schnee, ob tiefster Schlamm das Fatbike wird euch bei keinem Untergrund im Stich lassen. Die breiten Reifen vermitteln direkt ein sicheres Gefühl und verleihen der Fahrt eine einzigartige Note.

Das Video zeigt, dass ein Fatbike nicht nur im Winter auf Schnee, auf Sand oder weichen Böden Spaß machen kann.

Weitere Infos zum ARGON FAT auf der Herstellerseite

 

 

Neues Video von Rapha

Bei Rapha gibt es ein neues Video. First Continental Ride in UK 2013. Verschärfte Bedingungen auf der Insel.

Rapha UK Continental: The Bryan Chapman from RAPHA on Vimeo.

Hier dier Link zur Textseite

In Kürze wird auch eine neue Windjacke, in Zusammenarbeit mit RAEBURN angeboten. Der Clou, geschneidert wird diese Jacke aus Militärfallschirmen. Tolle Farbgebung – Hier schauen!

WE WERE NEVER BORN

WE WERE NEVER BORN from Dosnoventa on Vimeo.

„I have lots of things to teach you now, in case we ever meet, concerning the message that was transmitted to me under a pine tree on a cold winter day. It said that Nothing Ever Happened, so don’t worry. It’s all like a dream. Everything is ecstasy, inside. We just don’t know it because of our thinking-minds. But in our true blissful essence of mind is known that everything is alright forever and forever and forever. Close your eyes, let your hands and nerve-ends drop, stop breathing for 3 seconds, listen to the silence inside the illusion of the world, and you will remember the lesson you forgot, It is all one vast awakened thing. I call it the golden eternity. We were never really born, we will never really die. It has nothing to do with the imaginary idea of a personal self, other selves, many selves everywhere: Self is only an idea, a mortal idea. I know this from staring at mountains months on end. They never show any expression, they are like empty space, but the emptiness of space will never crumble away because it was never born.“

Jack Kerouac

Nostalghia – Tweed Ride und Béret Baguette

Nostalgisch, Nostalgie. Nostalghia, der Film ist bekannt, hab sogar extra mal einen Abstecher nach Bagno Vignoni gemacht um die Therme zu fotografieren. Düster erinnere ich mich, dass Nostalgie im Deutschen eine etwas andere Bedeutung hat. Wikipedia weiss dies:

Nostalghia (russischer Originaltitel: Ностальгия, Ausspr. „Nostalgia“) ist ein sowjetisch-italienischer Film aus dem Jahr 1983 unter der Regie von Andrei Tarkowski, mit Oleg Jankowski, Domiziana Giordano und Erland Josephson in den Hauptrollen. Es ist der erste Film, den Andrei Tarkowski außerhalb der Sowjetunion drehte.
In der Handlung des Films spielt das Heimweh-Gefühl eine zentrale Rolle, worauf sich auch der Titel bezieht. (Das russische Wort Ностальгия und auch das italienische „nostalgia“ beziehen sich auf das Verlangen nach einem Ort oder einer Person, nicht wie im Deutschen nach einer vergangenen Zeit.)

Das Verlangen nach einer anderen Zeit. Nachdem wir ja ab und an ein paar Anglizismen übernehmen gibt es in Deutschland auch Tweed Rides und nicht Nostalgie Rides.

TWEED RIDE // 2011 from Tim Sessler on Vimeo.

Man schwärmt und feiert die “gute alte Zeit“, sich selbst und natürlich das Fahrrad. Entspannter, gemütlicher und stylish; nix wie raus aus der schnellen Welt.

…und hier kommt die französische Antwort. Die Franzosen sind natürlich nicht gewillt das englische Label zu benutzen, deshalb heisst es im Französischen „Béret Baguette“.

Béret Baguette 2012 from Benjamin Donadieu on Vimeo.